*
Menu

Die Geschichte des Weinguts Marienhof


Der Marienhof wurde 1746 auf einem seit dem 12. Jahrhundert bestehendem Gut des Mainzer Liebfrauenstiftes erbaut. Die vollständige Unterkellerung und das im Erdgeschoß integrierte Kelterhaus belegen, das hier von Anfang an Wein hergestellt wurde. Die lateinische Inschrift über der Haustüre im Innenhof, ein Vers aus dem Lukas-Evangelium besagt:

 



         „Heute ist diesem Haus Heil widerfahren“

           (saLVs DoMVI hVIC faCta est. Luc 19, v9)
 






 
1850 gründete Christian Adalbert Kupferberg in diesem Haus die Sektkellerei Kupferberg. Er wirkte hier bis 1855.

1935 erwarb die traditionsreiche Winzerfamilie Göhlen das Anwesen und gründete das Weingut Marienhof. Es wird nun in der dritten Generation von Ralf Göhlen weitergeführt.
 
 
         
                                              
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail